Mulder verstummt

Oder anders gesagt: Fox Mulder erhält eine neue Synchronstimme.

Wie Scheiße ist das denn? Batzman von den Filmfreunden schreibt mir aus der Seele:

Völz passt zu Mulder wie Faust aufs Auge. Er ist toll, er brachte genau die richtige Mischung aus Ironie, Bessenheit und Coolness mit, die Duchovny auch im Original auszeichnen.
[..]
Völz gehört zu Fox und grade bei einem X-Files-Film aus Geiz auf einen billigeren Sprecher zurückzugreifen ist ein Schlag ins Gesicht aller Fans und der Kinogänger, die nicht auf die Originalfassung ausweichen können oder wollen.
Das ist ein dickes FICKT EUCH!, an jeden zahlenden Zuschauer, der sich freut seine Fernsehhelden mal wieder auf großer Leinwand erleben zu können und deutliches Zeichen dafür, wieviel Respekt man dem Publikum oftmals doch entgegenbringt.

FUCK!

Und jetzt? Was soll ich tun? Den Film auf Englisch sehen? Ich habe Akte X zu einer Zeit gesehen, als im Internet noch keine Downloads von Tonspuren gehandelt wurden und DVDs noch ein teures Hobby waren. Will sagen: ich habe nicht eine Minute von Akte X bisher im O-Ton gesehen. Will ich auch gar nicht!

Wenn ich heute Serien im O-Ton schaue, dann nur, weil ich keinen Bock habe auf die Sendepolitik einiger TV-Anstalten zu vertrauen, die eine neue Folge bringen (oder absetzen), wann und wie es ihnen gerade passt. Manchmal auch, weil die Synchronisation einfach unter aller Sau ist, so wie bei Friends.

Aber bei Akte X war die deutsche Fassung gut. Es gab für mich keinen Grund das ganze auf Englisch noch einmal zu wiederholen. Nun stehe ich aber vor einem Problem. Soll ich den Film im Original schauen, mit einem Duchovny und einer Anderson, die ich beide noch nie gehört habe? Oder soll ich mir die neue Stimme antun, die mir ebenfalls den kompletten Film über totally fremd vorkommen wird?

Ein Riesen-Bockmist ist das! 20th C. Fox sollte man den Scheiß um die Ohren hauen und einfach zu Hause bleiben und sich das ganze “aus einer anderen Perspektive” anschauen. Aber Geld für diese Glanzleistung gibt’s nicht von mir!

Auch wenn ich sowas immer lächerlich finde und es jetzt erst recht nichts mehr bringt, aber: Petition anyone?

Veröffentlicht in Film von Thomas · Schlagwörter: ,