Shortcuts für Standby und Ruhezustand mit Nircmd

Caschy hat in seinem Blog schon öfters von Launchy geschwärmt. Ein Anwendungsstarter, der etwas schneller ist als die Windows Vista Suchzeile im Startmenü. Bisher war SlickRun mein Launcher der Wahl, doch die aktuelle Launchy 2.0 Version hat mich nach mehreren Anläufen mit den alten Versionen dann doch zu einem Wechsel bewogen.

Ein Vorteil an SlickRun war aber, dass es programminterne Shortcuts für die Standby-, Shutdown- oder Ruhezustandsfunktion gab. Bei Launchy ist man gezwungen, die Funktionalität für Standby/Ruhezustand selbst „nachzurüsten“ (per Verknüpfung auf eine Batch-Datei).

Caschy hat bereits einige Befehle zusammengetragen, doch für eine parallele Aktivierung der Standby- und der Ruhezustandtsfunktion scheint kein SetSuspendState-Befehl zu funktionieren. Es gibt ja im Netz weitere Vorschläge, doch (zumindest unter Vista) bringt weder der Befehlsparameter „Suspend“, noch „Standby“ einen Unterschied. Es wird immer in den Ruhezustand gefahren. Also musste eine „hardcoded“ Lösung her.

Nircmd ist ein multifunktionales Kommandozeilen-Tool von Nir Sofer, der auch schon das geniale VoluMouse entwickelt hat. Es sind unzählige Funktionen mit nircmd.exe möglich, darunter auch Reboot, Standby oder Hibernate (Ruhezustand). Einfach eine Verknüpfung auf die nircmd.exe mit dem gewünschten Befehlsparameter erstellen und von Launchy indexieren lassen und fertig. Funktioniert großartig.

Bsp. Standbymodus: nircmd.exe standby
Bsp. Ruhezustand: nircmd.exe hibernate

Nebenbei kann man so noch unzählige andere Aktionen per Launchy ausführen lassen, wie CD auswerfen, Lautstärke stumm schalten, Display Mode wechseln, den kopierten Text in eine (vordefinierte) Textdatei speichern und vieles mehr. Eine ausführliche Dokumentation gibt es ebenfalls.

Veröffentlicht in Software von Thomas