OpenPandora

Pandora, das Webradio welches sich den eigenen Musikvorlieben anpasst, hat von mir nie die Aufmerksamkeit bekommen, die es eigentlich verdient. Ich habe in der Regel die profilbasierten Radio-Streams von last.fm favorisiert. Auch war mir die sperrige Handhabung (ein Browserfenster muss zum hören geöffnet bleiben) zuwider. Darüber hinaus wollte ich natürlich jeden Track, den ich am Rechner höre gerne in mein Profil bei last.fm hinzufügen. Hier kam alsbald Abhilfe in Form von PandoraFM. Doch auch hier war ein Browserfenster notwendig.

openpandora

Mit OpenPandora (offizielles Blog) gibt es aber ein Projekt, welches das Webradio aus Firefox und Co. herauslöst. Der Player wird zu einer ganz normalen Anwendung (ähnlich der last.fm Player-Software) und enthält alle Funktionalitäten der Pandora-Homepage. Und auch OpenPandora trägt die gespielten Tracks in mein last.fm-Profil ein. Und da die Songs in der Pandora-Datenbank alle professionell getaggt wurden, entprechen sie in den meisten Fällen auch eher dem gewünschten Geschmack, als dies bei Similar Artist oder Genre Radios (Tags) bei last.fm der Fall ist. Im Ergebnis wird Pandora nun öfter bei mir laufen als vorher.

(via downloadsquad)

[tags]musik,software,social software,websites[/tags]