Google Reader im neuen Design

Klassischer Fall von Verschlimmbesserung.

In der Google Reader Group gibt es viele kritische Stimmen. Denn der Reader hat sich bisher aufgrund seine Schlichtheit und Schnelligkeit vom Rest abgehoben. Dazu kam die trotzdem komfortable Bedienung dank Shortcuts. Ständig sichtbare Menüs wurden so überflüssig. Jetzt wird mir der Bildschirm mit den Subscriptions zugekleistert was gerade auf dem Notebook stört (Auflösung). Ausserdem funktioniert es nicht mehr mit der Leertaste durch die Posts zu navigieren (zumindest nicht so ordentlich wie vorher). Ich bleibe solange es geht beim alten Design!

[tags]google,web2.0,websites[/tags]