Geotagging

Flickr hat in den letzten Jahren einen neuen Zeitvertreib begründet: Bilder taggen. Fotos werden dabei nicht mehr einer Kategorie zugeordnet, sondern bekommen eine Gruppe von Stickwörtern zugewiesen. Suchen und Finden soll dadurch erleichtert werden, Querverbindungen leichter realisierbar sein.

Zooomr, einer der ambitionierten Konkurrenten, ist vor einigen Wochen in die public beta Phase eingetreten. Hier ist von Anfang an eine neue Form des taggen möglich gewesen: geotagging. Hierbei werden die Fotos nicht schnöde mit Stichworten zugekleistert – hier wird dem Bild der Ort des Geschehens zugewiesen.

Jetzt hat flickr nachgezogen und geotagging ebenfalls integriert (Workarounds existierten vorher bereits). Thomas Hawk („Chief Evangelist“ von zooomr, was immer das für eine Position ist) hat diesen Dienst der Konkurrenz erfreulich objektiv getestet.

[tags]web2.0[/tags]