Spotify – Update auf 0.8.8 unter OSX und Windows verhindern

Seit einigen Wochen wird in der Spotify-Community das letzte Update der Desktop-Version heiß diskutiert. Schnell war ein Thread namens „Horrible Update“ eröffnet, in dem die Nutzer die neuen Bugs und fehlenden Features sammeln. Aus meiner Sicht ist es immer schlecht, wenn man Features mit einem Update ausbaut. Das Geschrei ist nicht immer nachvollziehbar, hier sind aber schon einige Sachen rausgeflogen die viele User tagtäglich genutzt haben. Auch ich vermisse schmerzlich die Filter-Funktion, mit der ich auf einer beliebigen Seite durch CTRL+F einen bestimmten Song suchen konnte – sehr praktisch wenn man lange Playlists oder Artists mit vielen Alben öffnet und ein bestimmtes Lied sucht.
Einzige Möglichkeit das Problem zu umgehen: Rollback der Version auf eine frühere. Aber leider kann man Spotify nicht am automatischen Update hindern, weder auf Windows noch unter OSX. Die findige Community hat also einen anderen Weg gesucht, dem Update einen Strich durch die Rechnung zu machen. Für Windows steht die Lösung hier:

Go to C:/Users//Appdata/Roaming/Spotify

1. Make a new empy text file
2. Name it Spotify_new.exe
3. Right click the file and make the file read only

1. Make a new empty text file
2. Name it Spotify_new.exe.sig
3. Right click the file and make the file read only

Gestern wollte sich dann mein iMac auf die neue 0.8.8 updaten. Also suchte ich nach einer Möglichkeit, auch unter OSX das Update zu verhindern. Allerdings gab es in dem Thread und nach kurzer Recherche im Netz dafür keinen Lösungsvorschlag. Also habe ich mal selbst geschaut, ob und wie denn unter OSX die Update-Files abgelegt werden. Und siehe da, man kann so ähnlich wie bei Windows vorgehen:

  1. Stelle zunächst sicher, dass die Version 0.8.8 noch nicht installiert ist.
  2. Wenn du die 0.8.5 (oder kleiner) installiert hast, gehe zum  ~/Library/-Ordner innerhalb deines Benutzer-Ordner.
    • (Wenn der Library-Ordner im Finder nicht zu sehen ist, diesen über das Terminal mit „open ~/Library/“ öffnen.)
  3. Navigiere zu: /Users/[DeinBenutzername]/Library/Application Support/Spotify
  4. In diesem Ordner musst du zwei Dateien mit „read-only“-Rechten (schreibgeschützt) anlegen:
    • Spotify_new.archive
    • Spotify_new.archive.sig
    • (Wenn die Files bereits existieren weil Spotify die bereits runtergeladen hat, einfach löschen.)
  5. Fertig! Spotify bleibt bei einem Neustart auf der bisherigen Version stehen.

Ich habe die Lösung dann auch gleich mit der Community geteilt. Bis diese also keine Entwarnung gibt (zumindest was die Features angeht, die ich vermisse) werde ich die Update-Sperre aktiv lassen und weiterhin die 0.8.5 verwenden.