Filmtipp: You Kill Me

Ich habe den Film hauptsächlich wegen der Besetzung ausgeliehen. Ben Kingsley und Téa Leoni gehen bei mir immer! Schön, dass der Film dann genau meinen Geschmack getroffen hat. Ich liebe diesen rabenschwarzen Humor, der dazu auch noch dermaßen kaltschnäuzig von Kingsley und Leoni vorgetragen wird.

Die Story ist nicht der Reißer: Alkoholiker versucht von der Sucht loszukommen während seine "Familie" im fernen Buffalo von der Konkurrenz verdrängt wird. Die Art und Weise, wie das ganze dann aber ausgeschmückt wird und wie sich nahezu alle Charaktere auf gleicher Augenhöhe befinden (z.B. Doris, die Bestatterin, die Frank ein ums andere Mal Paroli bieten kann) ist sehr unterhaltsam.

http://www.youtube.com/watch?v=VNA8gDMmBU0&hl=en

Der im Making-Of beschworene Spaß, den angeblich alle bei den Dreharbeiten hatten, ist den Figuren anzumerken. Eine tolle Gangsterkomödie in der Dennis Farina nahezu das gleiche Arschloch spielt, wie in "Schnappt Shorty".

Zwei Notizen für DVD-Junkies

Erstens: Die Cover werden hässlich, zumindest für uns Deutsche. Die FSK-Kennzeichnung auf der Front zwingend vorzuschreiben finde ich auch sehr blöd – scheint es aber in anderen Ländern schon länger zu geben (zumindest habe ich aus UK immer DVDs mit der Altersfreigabe auf dem Front-Cover gehabt).

Zweitens: Amazon hat die Tiefpreisgarantie gestrichen. Nun ja, auch das trifft mich nicht besonders, da ich diese Garantie sowieso noch nie in Anspruch genommen habe.