Kylie in Berlin: großartige Show!

Ich wusste nicht, was mich beim Kylie Minogue Konzert in der Berliner o2 World erwarten würde, denn die bisherigen zwei Konzerte die ich dort erlebte (Muse, Alicia Keys) – auf unterschiedlichen Rängen – haben mir von der Akustik nicht vollends zugesagt. Auch ist die Stimmung schwierig über den Stehplatzbereich hinaus zu transportieren. Bei Kylie ging es diesmal in diesen Innenraum – für Stimmung sollte also gesorgt sein. Und außerdem: es ist Kylie – denn wohin man im Netz schaut, ihre bisherigen Touren waren immer riesige Pop-Shows. So auch dieses Mal.
Wir standen wenige Meter vom Bühnen-Steg entfernt, der sich weit in den Innenbereich erstreckte. Zu unserer Freude performte Kylie viele Stücke auf dieser kleinen runden Bühne. Denn vor lauter (schwulen) Männern war die Sicht auf die 1,55m große Frau auf der Hauptbühne fast nicht möglich 🙂

Zig mal wechselte sie ihr Outfit in nullkommanix. Halbnackte Tänzer unterhielten die Männer und die Projektionen auf der Bühnenwand passten thematisch zum Song.
Wer mehr über die Pop-Show lesen will, dem sei die Rezension der tageszeitung empfohlen.

Abschließendes Fazit: Must-see!