Google Streetmaps nun auch in Cottbus!

Heute fuhr drei Mal ein Google-Auto mit der 360-Grad Kamera auf dem Dach an mir vorbei. Beim dritten Mal habe ich dann ein Foto gemacht. Nur dumm, dass so eine alte Handy-Cam etwas länger für die Auslösung benötigt. links im Bild ist das Auto aber gerade noch zu erkennen.

Vielleicht bin ich ja dann auch in Street-Maps verewigt!

DSC00781

Identi.ca in neuer Version

Der Open-Source Microblogging-Server laconi.ca ist seit heute Nacht in der neuen Version 0.6.0 erhältlich. Auf dieser Plattform läuft der mit viel Hype gelaunchte Twitter-Konkurrent identi.ca. Durch das Server-Update haben auch in identi.ca somit neue Features Einzug gehalten, die vielen Twitter-Nutzern bisher fehlten:

  • Direct Messages
  • Favorites
  • integrierte Twitter-Bridge (man kann Dents parallel an Twitter senden und erhält die Nachrichten der dortigen Follower)
  • Invite-Funktion

Bild

Muhh berichtet in seinem Blog, dass auch die Umlaute über die Twitter-Bridge nun funktionieren sollen. Nur dumm, dass ich meinen dortigen Account vor einigen Wochen gelöscht hatte. Jetzt hätte ich ihn glatt wieder nutzen können.

Gmail Labs: mit neuen Erweiterungen endlich sinnvoll

Jetzt kommen sie langsam, die sinnvollen Erweiterungen aus dem „Google Mail Labor“. Vor einigen Monaten mit viel Tamtam gestartet, sorgten die ersten Gmail Labs Erweiterungen für Ernüchterung. Zu belanglos waren sie – vor allem aber an den Nutzerwünschen vorbei implementiert.

labelsDoch seit dieser Woche gibt es drei neue Erweiterungen, von denen zwei auch wirklich praktisch sind. Endlich ist es möglich, per Tastatur-Shortcut seine Labels zu öffnen. Etwas, was bei Google Reader schon lange klappte. Dort hat man sich auch gleich die Navigation abgeschaut und einen zweistufigen Shortcut angelegt (‚g‘ und ‚L‘ öffnet Label-Suche). Das habe ich mir schon lange gewünscht.

Eine weitere Sache, die Gmail-Nutzer nervte, war die ständige Präsenz des Chatfensters. Das kann man nun zwar nicht verschwinden lassen, dafür ist aber die Reihenfolge der Sidebarelemente anpassbar. Die Labels kann man nun direkt unter das Menü ziehen und hat sie so auch ohne Scrollen im Blick.

Alles in allem ein nützliches Update.