Navigation mit der PSP

Go!Explore heißt das lang erwartete GPS-Navigationssystem für die Sony Playstation Portable. Jetzt wurden erstmals die Preise für die jeweiligen Bundles bekannt gegeben.

  • GPS receiver and UMD (including maps of the relevant country): RRP €119
  • GPS receiver, UMD (including maps), Car Adaptor and Car Mount: RRP €149
  • PSP, GPS receiver, UMD (including maps), Car Adaptor and Car Mount: RRP €299

Wer, bitte, wird diese Preise bezahlen? Für 150 Euro bekomme ich ein gutes Navi von TomTom oder Garmin mit Touchscreen, welches auch nicht ganz so viel Platz im Auto wegnimmt. Interessant ist beim PSP-System auch noch, wie Kartenupdates durchgeführt werden können und wie teuer sie bezahlt werden müssen.

Napster DRM-frei!

Big News:

Napster, one of the earliest supporters of Microsoft’s PlaysForSure digital rights management, just announced that it will abandoned DRM completely in its music download store in the second quarter of this year.

Hört, hört. Dazu braucht man nicht viel sagen – denn Marcel von neunetz hat es sowas von treffend auf den Punkt gebracht:

Und wer jetzt kurz aufstöhnt und die eigenen Schläfen reibend fragt, warum die Musikindustrie ein Jahrzehnt voller zynischer Klagen und Hetzkampagnen gegen die eigenen Kunden gebraucht hat, um genau, also ich meine haargenau da anzukommen, wo man ganz am Anfang stand -Napster, DRM-frei, einfach von einer P2P-Börse zu einem Musikdownloadshop switchen um die Kunden da abzuholen wo sie sind, anyone? Zu kompliziert?-, der bekommt einen Keks. Und einen Scotch.

Operator Please

Ich habe mal wieder den Schuss nicht gehört, wie schon bei Soko. Aber dennoch sollen die fünf nicht unerwähnt bleiben.

Die Band um Sängerin Amandah Wilkinson leistet sich eine rockbandunübliche Geigerin und jagt ihren jugendlich ungestümen Neo-Yeah-Yeah-Yeah-Rock’n’Roll durch sämtliche Neuzeit-Acceleratoren, bis einem schier die Puste wegbleibt.

Operator Please sprengt gerade meine Ohren! Und damit ihr auch was davon habt – bitteschön: Video und Playlist!